Ein all-time Favorit – Grandeur 😍

Satteldecke von Grandeur mit Hohlfaserfloor, Haftgitter und Moosgummi in schickem schwarz-blau mit brauner Einfassung

Sattelunterlagen von Grandeur sind hoch funktional, vielseitig und robust. Die Farbauswahl ist ansprechend, sodass für jeden etwas dabei ist und die Revisons-Steppstoffe sind auch noch modisch sehr schick. Besonders spitze finden wir die verschiedenen Schnittmuster passend für „besondere“ Sättel. Denn nicht jeder baumlose Sattel passt sonst auf eine Standard Schabracke oder Satteldecke. Auch finden wir die Stoffe und Materialien von Grandeur besonders hochwertig, langlebig und robust. Die Satteldecken machen wirklich einiges mit. Das i-Tüpfelchen für uns wäre es wenn die Produktion mit Lammfell wieder möglich wäre! Der Hohlfaserfloor macht aber auch einen prima Job und ist pflegeleicht 😉

Ihr solltet euch eine Grandeur Satteldecke zulegen wenn ihr

✅ ein besonderes Schnittmuster möchtet

✅ eine spezielle Polsterung mit 4 Polstertaschen wünscht

✅ eine pflegeleichte und robuste Satteldecke sucht

✅ der Sattel trotz Klettstrupfen verrutscht und ihr ein Haftgitter braucht

✅ die Satteldecke stoßdämpfend und polsternd sein soll

✅ euer Pferd zu Haarbruch im hinteren Bereich der Satteldecke neigt, trotz Lammfell

✅ die Satteldecke samt Sattel verrutscht und ihr ein Haftgitter auch auf der Unterseite zur Sicherheit benötigt

✅ ihr einfach, wie wir, in die Grandeur Produkte verliebt seid 💜

Wir haben Schabracken für Fellsättel direkt auf Lager https://www.pa-do.de/Lammfellsattel/grandeur-satteldecke-fuer-alle-lammfellsaettel-spezial-modell-waehlbar.html

Wenn ihr eine Beratung wünscht oder ein spezielles Angebot für euren Sattel, dann schreibt uns eine Mail 🙂

Welche Westernfender passen zum Lammfellsattel ?

Grandeur Tomentum Flow Finder mit Deuber&Partner Fendern und Rohhautsteigbügeln

Einige Fellsättel könnt ihr mit Steigbügeln nutzen und auch wenn Fender eher dem Western-Stil entspringen, finden sie mittlerweile viele Liebhaber verschiedener Reitweisen. Fender sind ja nicht nur ein modisch, schickes Accessoire sondern auch funktional und praktisch. Wir finden sie vor allem in Kombination mit den Grandeur Lammfellsätteln prima! Die robuste und auch etwas raue Nadelflies Oberfläche der Grandeur Sättel kann mit kurzen Hosen unangenehm sein und auch feines Reithosenmaterial könnte darunter leiden. Wenn die Sättel mit Fendern genutzt werden ist beides kein Problem mehr. Optisch passen sie perfekt zu dem Grandeur Tomentum Endurance, Flow Finder, Barock und Basic!

Wir haben nun neben den Fendern von Mattes auch Fender und Steigbügel von Deuber & Partner im Shop. Um durch die schmalen D-Ringe der Lammfellsättel zu passen werden sie mit flachen, verstärkten Nylonschlaufen befestigt. Das Leder hat eine sehr gute, weiche, anschmiegsame Qualität, wirkt stabil und robust. Die Verstellbarkeit ist großzügig und die Fender sind in drei Längen erhältlich. Die Rohhautsteigbügel sind schön leicht! Der Preis ist für qualitative Fender aus echtem Leder fair.

👉 Einige Längen und Farben haben wir sofort verfügbar. Schaut doch bei uns im Shop vorbei

https://www.pa-do.de/…/deuber-pa…/deuber-fender-quantum.html

❗️Problemzone hoher Widerrist❗️

hoher Widerrist – passt trotzdem ein Fellsattel?
Grandeur Flow Finder für hohen Widerrist

Ihr habt ein Pferd mit ausgeprägtem Widerrist und fragt euch ob ihr trotzdem einen Lammfellsattel nutzen könnt? Speziell dafür ist der Flow Finder von Grandeur und auch der Premium XH von Christ geschnitten. Diese Sättel sind im vorderen Bereich besonders ausgeschnitten und lassen einem hohen Rist Platz. Empfehlenswert ist bei solchen Pferden auch immer eine passende Unterlage mit Polstertaschen die ebenfalls anatomisch und hoch ausgeschnitten ist. Wir haben sowohl für den Grandeur als auch den Christ Sattel passende Sattelunterlage im Shop. Schaut doch mal vorbei.

👉 Tip: testet die Sättel bei uns 14 Tage lang!! 

👉 Grandeur Flow Finder: https://www.pa-do.de/…/grandeur-lammfell-fellsattel-flow.ht…

👉 Christ Premium Plus XH: https://www.pa-do.de/…/christ-lammfellsattel-fellsattel-pre…

👉 passende Satteldecken: https://www.pa-do.de/…/lammfellsattelzube…/sattelunterlagen/

Ist es nachteilig einen Fellsattel online zu kaufen❓

Bei einem Sattel mit Baum ist es geläufig diesen von einem Fachmann vor Ort auswählen oder anpassen zu lassen aber wie ist es mit einem Fellsattel? Passt wirklich jeder Sattel zu jedem Pferd? Kann man nur nach seinem Geschmack das Design wählen und das reicht? – Ganz klar NEIN! Auch ein Lammfellsattel sowie das Zubehör müssen passend zum Pferd gewählt werden denn die Anpassungsmöglichkeiten je Modell sind weitaus geringer als bei einem Baumsattel. Natürlich gibt es schon für einzelne „Probleme“ vorgefertigte Sättel wie zBs für einen hohen Widerrist. Jedoch benötigt ein Fellsattel ebenfalls einen passenden Gurt und meistens eine individuell gepolsterte Unterlage sodass bei jedem Pferd-Reiter Paar alles gut passt. Auch vorhandene Rückenprobleme des Pferdes oder Hüftprobleme des Reiters schränken die Auswahl ein oder erfordern spezielle Anpassungen.

In jedem Fall ist es ratsam sich auch beim Kauf eines Lammfellsattels von einem Fachmann beraten zu lassen. Eine Beratung vor Ort ist natürlich deutlich vorteilhaft und einfacher aber auch in einem Ladengeschäft lassen sich einzelne Modelle Probesitzen und die Beratung kann auch hier durch mitgebrachte Bilder vom Pferd unterstützt werden. Welche Bilder sind geeignet für eine Beratung? – Das Pferd sollte geschlossen stehend von der Seite sowie von hinten über die Kruppe fotografiert werden. Erhalten wir solche nützlichen Bilder auch online an den Kundenservice zusammen mit einer Beschreibung wofür der Sattel genutzt werden soll sowie alle wichtigen Eckdaten zu Pferd und Reiter, können wir auch eine sehr gute Beratung nur online Leisten! -kostenlos! Auch bieten wir es an jeden Sattel 14 Tage zu testen sodass euch kaum Nacheile gegenüber einer Beratung vor Ort entstehen.

Besucht unseren Laden in Berlin-Weißensee – wir haben dort viele Fellsattelmodelle vorrätig!

Wendet euch für eine online Beratung an: kundenservice@pa-do.de

Darf ich meinen Fellsattel im Regen nutzen?

Aufgrund der aktuellen Wetterlage erreicht uns immer häufiger diese Frage. Wir können beruhigt sagen: Ein Fellsattel darf nass werden!! Möchte man im Regen oder Schnee ausreiten wird es dem Fellsattel keines Falls schaden. Nur wenn man zwischendurch absteigen möchte sollte man sich einen wasserdichten Schoner über den Sattel legen. Das Lammfell saugt sich nicht komplett voll Wasser aber dennoch ist die obere Schicht durchweg feucht. Wird das Lammfell regelmäßig mit rückfettendem Lammfellwaschmittel gepflegt trotzt es dem Regen noch besser und sorgt dafür dass es nicht bis auf das Leder durchnässt.
Nach dem Ritt im Regen sollte der Sattel luftig in einem beheizten Raum (nicht auf der Heizung!) in Ruhe trocknen können. Sollte zudem noch Schlamm und Matsch an das Lammfell gespritzt sein, kann dies nach dem Trocknen vorsichtig abgebürstet werden.

Kann ich einen Lammfellsattel auch auf mein nasses Pferd legen? – Entfernt man den Sand und Schmutz kann auch der Fellsattel direkt auf den nassen Pferderücken gelegt werden. Durch die Luftzirkulation im Lammfell und die Eigenschaft größere Mengen Feuchtigkeit aufzunehmen kann der Pferderücken auch unter dem Sattel trocknen.

Wir beraten euch auch gerne bei der Auswahl eines Lammfellsattels:

kundenservice@pa-do.de

Wie reinige ich meinen Fellsattel ?

Ein Fellsattel muss nicht wie ein rohes Ei behandelt werden sondern darf auch schmutzig werden denn die Reinigung ist garnicht so aufwendig wie viele Reiter vermuten.

Grandeur empfiehlt es die Fellsättel bei leichten Verschmutzungen mit einem Staubsauger vorsichtig abzusaugen. Der Lammfellsitz kann auch mit Lammfellwaschmittel bei 30° im Schonprogramm gewaschen werden.
Fellsättel von Christ können mit einer speziellen Lammfellbürste nach dem trocknen vorsichtig wieder „plüschig“ gezupft werden. Die Bürste entfernt zuverlässig kleine Knoten und richtet das Lammfell wieder schön auf. Auch sollte der Sattel wenn er direkt auf dem Pferd liegt regelmäßig mit Lammfellwaschmittel bei 30° gewaschen werden um den Schweiß aus dem Fell zu waschen. Der Pferdeschweiß würde sonst auf Dauer das Leder angreifen und brüchig machen. Durch die Pflege mit dem rückfettendem Lammfellwaschmittel bleibt das Leder geschmeidig und es geht kein Lammfell aus. Der Sattel sollte nach dem Waschen im liegen trocknen. Dies kann bis zu zwei Tage dauern. Danach kann er wieder vorsichtig mit der Lammfellbürste bearbeitet werden und sieht dann aus wie neu!
Der Mattes Fellsattel hat den Vorteil einer integrierten Sattelunterlage. Diese kann man separat abkletten und somit einzeln regelmäßig mit Lammfellwaschmittel (Melp) waschen.

Die Produkte zur Pflege eures Fellsattels findet ihr bei uns im Shop. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir eine Sattelunterlage bei der Nutzung eines Sattels auf mehreren Pferden.

Lammfell für die Pferdebeine?

Im Winter ist die Verletzungsgefahr unserer Pferde an Sehnen und Bändern besonders hoch. Auch machen Erkrankungen der Gelenke wie Arthrosen und Spat unseren Fellnasen jetzt besonders zu schaffen. Eine gute Aufwärmung vor dem Training ist daher das A und O. Aber wie können wir unsere Vierbeiner noch optimaler schützen und unterstützen? Unter den häufig verwendeten Gamaschen aus Neopren oder Bandagen aus nicht atmungsaktiven Textilien staut sich auch im Winter die Hitze. Lammfell bietet hier mit seinen temperaturregulierenden Eigenschaften eine viel bessere Alternative für die Sehnen und vermeidet einen gefährlichen Hitzestau.


Auch bieten wir Stallgamaschen aus Lammfell an. Diese können schon vor dem Training angelegt werden oder zur Regeneration als Wärmetherapie eingesetzt werden. Auch bei längerem Tragen vermeiden sie Druck- und Scheuerstellen sowie sorgen für eine angenehme Wärme ohne zu überhitzen. Wir empfehlen es, wenn Gamaschen nötig sind, immer atmungsaktive Materialien zu verwenden.

Das Grandeur Reitpad aus Alcantara – mehr als „nur“ ein Reitpad !!

 

Durch einen durchdachten Aufbau aus Kunststoffverstärkung und Polsterung ist das Pad deutlich stabiler als andere Reitpads. Es wird sogar eine Wirbelsäulenfreiheit bzw Entlastung erreicht, welche durch eine gute, polsterbare Unterlage noch weiter ausgebaut werden kann.
Ein weiterer Pluspunkt ist die lastverteilende Gurtung, denn diese verläuft nicht punktuell über die Wirbelsäule und sorgt durch die V-Förmige Anbringung für einen sehr guten Halt des Pads. Auch auf rundlichen Pferden hatten wir einen erstaunlich guten Halt und das Pad verrutschte nicht seitlich. Die Widerristfreiheit ist sehr gut bei Pferden und Ponys mit wenig bis normalem Rist. Für einen hohen Widerrist ist es jedoch nicht geeignet, da es leider aufliegt.
Das Obermaterial Alcantara gibt einem, vor allem in Kombination mit Vollbesatzreithosen, einen unglaublich guten Halt. Der Sitz ist angenehm, nicht zu breit und eher etwas stabiler.

Somit finden wir ist das Pad eine super Alternative zu einem baumlosen Sattel, da es gerade bei kleineren Pferden oder Ponys nicht zu groß und überladen wirkt. Man sitzt sehr nah am Pferd aber hat trotzdem noch einen stabilen, druckverteilenden Unterbau um längere Strecken damit zurück zu legen.

Hier findet ihr das Pad in vielen Farben bei uns im Shop

👉 die passende Unterlagen von Grandeur

👉 eine passende Lammfellunterlage von Christ in Gr. Pony (siehe Titelbild)

Checkliste Fellsattelkauf – Was muss ich beachten

Christ Lammfellsattel Premium Plus natur

Ein Lammfellsattel sollte nich rein nach der gewünschten Optik gewählt werden sondern zu den Anforderungen des Reiters und zum Körperbau des Pferdes passen. Nur so habt ihr und eure Fellnase lange Freude daran !

  • Wofür möchte ich den Lammfellsattel hauptsächlich nutzen ?? – als oft genutzten Sattelersatz oder nur als Zweitsattel für gemütliche Runden oder als Abwechslung ab und zu …
  • Hat mein Pferd körperliche Beschwerden, eine schlechte Rückenmuskulatur oder sonstige Probleme ?
  • Möchte ich lieber einen pferdenahen Sitz oder ist mir die Nutzung von Steigbügeln wichtiger ?
  • Was hat mein Pferd für einen Körperbau ? – Flacher oder hoher Rist, eher rundrippig oder schmal, vorgelagerte Gurtlage, kurzer oder langer Rücken …
  • Welche Kleidergröße trage ich? Habe ich Hüft- oder Rückenprobleme, die berücksichtigt werden sollten ?

Wenn ihr euch diese Fragen beantwortet habt kann man ein passendes Fellsattelmodell auswählen und probieren.

  • Benötige ich weiteres Zubehör ?- Wir empfehlen immer eine passende, polsterbare Unterlage. Bestenfalls optimiert sie die Lage des Fellsattels und schützt diesen zugleich vor Verschmutzungen.
  • Ein Sattelgurt sollte unbedingt zur Körperform passen und die ausreichende Länge haben, sonst kann er die Passform des Fellsattels nachteilig beeinflussen. Umgekehrt kann auch ein rutschender Fellsattel mit dem richtigen Gurt stabilisiert werden.
  • Wenn gewünscht dann sollten passende Steigbügelriemen und Sicherheitssteigbügel genutzt werden.

Habt ihr Fragen oder wünscht Hilfe bei der Wahl eines passenden Fellis, dann kontaktiert uns gerne